Die Standardröntgenuntersuchung existiert seit ca. 100 Jahren.konventionelles-roentgen

Die Untersuchungsmethode ist besonders geeignet zur Darstellung der Lunge, der Nasennebenhöhlen und der Knochen.

Unter Verwendung von trinkbaren Kontrastmitteln kann auch der Verdauungstrakt untersucht werden.

Durch Einsatz neuer Techniken hat sich die Strahlenbelastung durch die verwendeten Röntgenstrahlen in den letzten Jahrzehnten signifikant reduziert.

 

Seit 2012 wird mit einem Siemens Iconos R200 Röntgengeät gearbeitet

Seit 2007 wird mit einem digitalen Speicherfoliensystem von Kodak gearbeitet.